Die Geschichte des

Volksgarten

DER VOLKSGARTEN BLICKT AUF KNAPP 180 JAHRE GESCHICHTE ZURÜCK UND ZÄHLT ZU DEN BEKANNTESTEN CLUBS DER WELT.

Im Frühjahr 2011 wurde der Volksgarten dem bisher größten Umbau seiner Geschichte unterzogen. Das Millionenprojekt wurde von den Star-Architekten BEHF und Artec-Architekten geplant und in einer knapp 3 monatigen Bauphase ausgeführt.

Das gestalterische Grundkonzept von Oswald Haerdtl mit den drei Räumlichkeiten Wintergarten, Discothek und Cortische Säulenhalle blieb bestehen, Geschichte trifft nun auf futuristisch anmutende Lichtinstallationen, Altehrwürdiges erstrahlt im neuen Glanz und bildet gemeinsam mit visionären Designelementen ein einmaliges Ambiente und sorgt für eine noch nie dagewesene Club-Atmosphäre.

Clubdiskothek

Das Partyprogramm in der Clubdiscothek spricht an Donnerstagen mit unterschiedlichen Events die „älteren“ Semester und an Freitagen mit der Veranstaltungsreihe „Be Loved“  RnB-, und House-Liebhaber an. Als Mutter der Wiener Houseclubs darf natürlich auch ein zeitgemäßer House Club jenseits des Undergrounds mit dem treffenden Namen „Overground“ jeden Samstag nicht fehlen.

Säulenhalle

Unter der Woche ist die SÄULENHALLE mit ihrem einzigartigen Garten und ihrer prominenten Lage die perfekte Location für geschlossene Gesellschaften aller Art. Bei der Planung wurde daher architektonisch auf die Bedürfnisse exklusiver Business- und Privatveranstaltungen eingegangen.
Von Donnerstag bis Samstag ist die SÄULENHALLE das Zuhause von zahlreichen Veranstaltungen wie der Veranstaltungsreihe NYC, Fluffy und zahlreichen anderen Events.

Fotos Säulenhalle

 

Rückfragen oder Interessenten:

office@volksgarten.at
http://www.saeulenhalle.at

 

Fotos: Claudio Farkasch - belichten.com

Reservierungen: service@volksgarten.at
Volksgarten, Burgring, 1010 Wien | Impressum & Datenschutz